Selbsthilfezentrum

Rund 40.000 Menschen engagieren sich in München in über 1.500 Selbsthilfegruppen. Die Anlässe sind verschieden: ein schwerer Autounfall, ein bösartiger Tumor, ein früh geborenes Kind, ein plötzlicher Schlaganfall, eine betriebsbedingte Kündigung - Ereignisse, die das Leben verändern und bewältigt werden müssen.

Selbsthilfegruppen ermöglichen Ihnen gemeinsam mit anderen Betroffenen oder Angehörigen: Erfahrungen und Informationen auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und von und mit Menschen, die von den gleichen Veränderungen und Bewältigungsherausforderungen betroffen sind, zu lernen.

Das Selbsthilfezentrum München begleitet und unterstützt Sie bei der Suche nach einer passenden Selbsthilfegruppe.

Das Selbsthilfezentrum München arbeitet gemeinnützig und wird von der Landeshauptstadt München und den gesetzlichen Krankenkassen in Bayern gefördert.

Gelangen Sie hier zu der Seite vom Selbsthilfezentrum München.

  • img
  • img
  • img
icon