Praxis für Ergotherapie

Ziel der Ergotherapie ist es, eine größtmögliche Selbstständigkeit des Patienten in allen Aktivitäten des täglichen Lebens, wie z. B. Körperhygiene oder Tätigkeiten im Haushalt, zu erreichen. Das Therapieangebot setzt sich aus vier Schwerpunkten zusammen:

1. Selbsthilfetraining
2. motorisch-funktionelle Therapie
3. Wahrnehmungstraining
4. Hilfsmittelberatung

Schwerpunkt der Ergotherapie im Fachbereich der Neurologie ist die motorisch-funktionelle Behandlung verschiedener neurologischer Krankheitsbilder mit und ohne Beteiligung des peripheren Nervensystems nach verschiedenen Therapiekonzepten, wie z. B. nach Bobath, Affolter oder PNF.

Im Fachbereich der Orthopädie liegt der Schwerpunkt in der Behandlung von Verletzungen des Haltungs- und Bewegungsapparates der oberen Extremität und des Rumpfes, ferner in der Behandlung von entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis sowie Verbrennungen.

Ergotherapie ist nicht budgetiert und belastet somit nicht das Heilmittelbudget.

  • img
  • img
  • img
icon